HR in Zeiten der Corona-Krise – Digital von 0 auf 100 in kurzer Zeit

Digital Workforce Management now!

Unsere IT-Experten sind für Sie da – digital und kostenfrei!

 

Europa befindet sich durch die massive Ausbreitung des Coronavirus aktuell im Ausnahmezustand: stark zurückgefahrenes öffentliches Leben, Reise- und Kontaktbeschränkungen und auch keine Fachmessen und Kongresse. Das Coronavirus hat die Wirtschaft auf den Kopf gestellt und klar gemacht, dass es Zeit ist zu handeln – zum einen, um als Unternehmen in Krisenzeiten gut aufgestellt zu sein, zum anderen, um auch danach erfolgreich weitermachen zu können.

Vor allem der HR-Bereich steht aktuell vor großen Herausforderungen: New Work und neue Arbeitsformen sind hier die entscheidenden Schlagwörter. Im Sinne des Social Distancing zur Verringerung des Infektionsrisikos haben sehr viele Unternehmen die Arbeit ihrer Mitarbeiter ins Homeoffice verlegt. Dabei müssen natürlich auch HR-Verantwortliche weiter in der Lage sein, ihrer Tätigkeit uneingeschränkt nachzugehen. Eine weitere Herausforderung ist die dezentrale Führung der Mitarbeiter. Hier ist es wichtig, trotz Distanz den Kontakt zu jedem einzelnen Mitarbeiter zu halten. Nur so kann dieser sich wertgeschätzt fühlen und auch in neuen (Krisen-) Situationen Bestleistungen erbringen. Verschiedene Tools aus dem Bereich Workforce Management können dabei helfen, mit diesen neuen Herausforderungen umzugehen.

Die GFOS ist Anbieter von Workforce Management Software und bietet diverse Werkzeuge, die sich einfach in den Arbeitsalltag integrieren lassen. Diese sind für jede Branche und jede Unternehmensgröße nutzbar.

Gerade in der jetzigen Krisenzeit fallen aber sämtliche Fachmessen und Kongresse zum Thema HR aus. Dabei sind Messen wie die Zukunft Personal Süd oder Zukunft Personal Nord oder auch das HR Festival in der Schweiz wichtige Orte für die Kontaktpflege, die Gewinnung von Servicepartnern für Ihre unternehmensinternen Projekte und Innovationen sowie den generellen fachlichen Austausch.

Krisen führen dazu, dass alte Strukturen überdacht werden, um Raum für Neues zu schaffen. Dabei wollen wir von der GFOS Sie unterstützen – mit gfos.Digital!

 

Dienstag, 12. Mai – Donnerstag, 14. Mai 2020
Täglich von 10:00 – 15:00 Uhr

 

Sie beschäftigen sich aktuell mit Themen wie Zeiterfassung – mobil oder am (Homeoffice-) Arbeitsplatz – , Employee-Self-Services, Personaleinsatzplanung, Gesundheitsmanagement o.ä.? Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit unseren Workforce Spezialisten! Im Rahmen von gfos.Digital können Sie hier einfach einen Termin vereinbaren und die HR-Spezialisten aus dem Hause GFOS melden sich bei Ihnen – telefonisch oder per TeamViewer. (Bitte stellen Sie sicher, dass Sie TeamViewer sowie möglicherweise notwendige Plug-Ins installiert haben - eine Anleitung finden Sie hier.)

 

Perfekt aufgestellt mit speziellen Branchenlösungen

 

In vielen Branchen erfolgt der Einsatz von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rund um die Uhr und an sieben Tagen die Woche. Deshalb hat es hohe Priorität, dass alle Wochenendeinsätze, Nachtschichten oder sonstige Arbeitszeiten dokumentiert und bei der anstehenden Dienst- und Schichtplanung berücksichtigt werden. So kann für alle Seiten sichergestellt werden, dass das Gerechtigkeitsprinzip herrscht. Unsere Workforce Management Software hilft Ihnen effektiv und flexibel dabei, Dienstpläne zu erstellen - auch automatische Planungsvorschläge, welche durch eine integrierte Gerechtigkeitsfunktion geleitet werden, sind jederzeit möglich.

Darüber hinaus haben die IT-Experten der GFOS mbH effektive Sicherheitskonzepte entwickelt, die Ihre Mitarbeiter und den Unternehmensbesitz schützen und gleichzeitig Zutrittskontrollen, Besuchermanagement, individuelle Berechtigungskonzepte und dergleichen ermöglichen. Das Zusammenspiel von Workforce Management und Security Tools stellt einen wichtigen Baustein für jeden Unternehmenserfolg dar.

Wir unterstützen Sie digital.